Dax im Plus – Gemischte Vorgaben aus Asien und den USA

| 27. Mai 2013 | Keine Kommentare

Nach dem jüngsten Rücksetzer präsentiert der deutsche Leitindex einen Wochenauftakt hinter positiven Vorzeichen. Dabei stützen freundliche Vorgaben aus den Vereinigten Staaten und Asien. Ausnahme stellt der japanische Aktienmarkt dar, wo weitere Gewinnmitnahmen den Nikkei um 2,6 Prozent ins Minus drückten. Sollte die Erholung im frühen Handel nur eine Momentaufnahme darstellen, findet der Dax die nächstgelegene Unterstützung bei rund 8.250 Punkten.

Konjunkturseitig stehen heute kaum potentielle Impulsgeber auf der Agenda. Zudem halten die US-Börsen sowie Großbritannien ihre Börsenpforten auf Grund eines Feiertages geschlossen. Vor diesem Hintergrund dürfte auch der deutsche Aktienmarkt vor einem tendenziell ruhigeren Handelstag stehen. Zur aktuellen Stunde notiert der Dax bei 8.356 Punkten 0,6 Prozent fester. Der Euro liegt kaum verändert bei 1,2943 US-Dollar. Gold kann mit einem Aufschlag von 0,5 Prozent auf derzeit 1.393 US-Dollar pro Unze zulegen.

(Marktkommentar von Gregor Kuhn, IG)

Quotes

Stichworte: , , , , , ,

Kategorie: Aktienmärkte, Marktkommentar

Über den Autor ()

Markus Burgdorf ist ausgebildeter Journalist und PR-Berater. Er schreibt heute für Kunden, Medien und seine Webseiten.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .