Dax mit fester Eröffnung – Alcoa überrascht positiv

| 9. Januar 2013 | Keine Kommentare

Der Deutsche Leitindex startet mit einem Plus von 27 Punkten beziehungsweise 0,36 Prozent in den heutigen Handelstag und notiert zur Stunde bei 7724 Punkten.

Nachdem der amerikanische Aluminiumkonzern Alcoa gestern nachbörslich die Quartalsberichtssaison jenseits des Atlantiks mit einer positiven Überraschung einläuten konnte und auch die asiatischen Kapitalmärkte positive Vorgaben liefern startet der Dax mit einer freundlichen Eröffnung in den Handelstag.

Analysten hatten im Vorfeld der Alcoa-Zahlen  mit einer „roten Null“ bei den Quartalsergebnissen gerechnet und somit ist die Tatsache, dass Alcoa wieder „schwarze“ Zahlen schreibt eine erfreuliche Überraschung. Nachbörslich können die Papiere von Alcoa rund 1,5 Prozent zulegen.

Auf der Seite der Konjunkturdaten liegt der Fokus der Anleger heute auf der Konjunkturprognose für den Euroraum, der von den Instituten Ifo, Istat und Insee veröffentlicht wird. Für das zurückliegende Quartal rechnen Experten mit einem Bruttoinlandsprodukt in der Eurozone von -0,1 Prozent.

Die Europäische Gemeinschaftswährung notiert aktuell wieder unter der Marke von 1,31 US-Dollar und kostet 1,3083 US-Dollar.

(Marktkommentar von Tobias Reichert, IG Markets)

Quotes

Stichworte: , , , , , , , , ,

Kategorie: Aktienmärkte, Marktkommentar

Über den Autor ()

Markus Burgdorf ist ausgebildeter Journalist und PR-Berater. Er schreibt heute für Kunden, Medien und seine Webseiten.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.