DAX: Höhenflug dank Saisonalität

| 12. November 2013 | Keine Kommentare

Wenngleich es am gestrigen Handelstag kaum Impulse von der Unternehmens- und Konjunkturseite gab, konnte der DAX zulegen. Erstmalig in seiner Börsengeschichte schloss der deutsche Leitindex oberhalb der Marke bei 9.100 Punkten und markierte einen neuen Rekordwert. Am heutigen Tag zeigt sich der DAX nicht so gut gelaunt und liegt zur Stunde leicht unter dem Schlusskurs des Vortages. Der EUR-USD notiert aktuell wieder unter der Marke bei 1,34 USD und testet die steigende 200-Tage-Durchschnittslinie. Der Goldpreis konnte sich bislang nicht vom Schock der Vorwoche erholen und bewegt sich auf die Unterstützung bei 1.267/1.275 USD je Feinunze hin.

Die Berichtssaison nimmt hierzulande wieder Fahrt auf. Wichtige Konjunkturdaten sind heute nicht zu erwarten. Die Stimmung gegenüber der Assetklasse Aktien ist unverändert gut. Neben einer soliden Markttechnik spricht auch die saisonale Entwicklung für weiter steigende Notierungen. Die Monate Oktober bis Dezember gehören zu den stärksten des Börsenjahres. In den vergangenen drei Jahrzehnten konnten die heimischen Blue Chips in diesem Zeitraum statistisch betrachtet mitunter deutlich an Wert gewinnen.

(Marktkommentar von Christian Henke, IG)

Quotes

Stichworte: , , , ,

Kategorie: Aktienmärkte, Marktkommentar

Über den Autor ()

Markus Burgdorf ist ausgebildeter Journalist und PR-Berater. Er schreibt heute für Kunden, Medien und seine Webseiten.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.