Dax ohne nennenswerte Tendenz

| 5. Dezember 2012 | Keine Kommentare

Zur Wochenmitte präsentiert sich der Deutsche Leitindex in einer Seitwärtsbewegung und liegt zur Stunde mit 7440 Punkten 0,15 Prozent im Plus. Vor dem Hintergrund positiver Vorgaben aus dem asiatischen Raum startete der Dax mit einer festen Eröffnung in den heutigen Handelstag. Im Tagesverlauf musste das Deutsche Börsenbarometer diesen Vorsprung leider sukzessive wieder abgeben.

Eine Reihe von Konjunkturdaten aus den USA konnte  ebenfalls keine Handelsimpulse liefern. Der vorläufige Arbeitsmarktbericht der Agentur ADP für den zurückliegenden November fiel mit 118.000 neu geschaffenen Stellen etwas schlechter als erwartet aus. Analysten hatten mit einem Wert von 125.000 neuen Stellen kalkuliert.

Die Europäische Gemeinschaftswährung sinkt wieder unter die Marke von  1,31 US-Dollar. Aktuell kostet ein Euro 1,3075 US-Dollar. Als Hintergrund für den heutigen Rückgang wird maßgeblich eine Auktion spanischer Staatsanleihen genannt. Spanien konnte am Kapitalmarkt zwar rückläufige Renditen auf eigene Anleihen nutzen,  jedoch wurde weniger Kapital als von Spanien insgesamt geplant am Markt aufgenommen.

(Marktkommentar von Tobias Reichert, IG Markets)

Stichworte: , , , , ,

Kategorie: Aktienmärkte, Marktkommentar

Über den Autor ()

Markus Burgdorf ist ausgebildeter Journalist und PR-Berater. Er schreibt heute für Kunden, Medien und seine Webseiten.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.