iglo-Fischstäbchen schmecken Verbrauchern seit 55 Jahren

| 17. Juni 2014 | Keine Kommentare

Seit 1959 laufen sie mit ungebrochenem Erfolg vom Band: iglo Fischstäbchen, die meistgekaufte Fischstäbchenmarke Deutschlands. Seit Jahrzehnten trifft das knusprig-saftige Fischprodukt in Stäbchenform des Hamburger Unternehmens den Geschmacksnerv von Groß und Klein.

Feiern 55 Jahre Markterfolg: Die insbesondere bei Kindern beliebten Fisachstäbchen von iglo. (Foto: iglo GmbH)

Feiern 55 Jahre Markterfolg: Die insbesondere bei Kindern beliebten Fisachstäbchen von iglo. (Foto: iglo GmbH)

Eine Erfolgsgeschichte beginnt

Über ein ganzes Jahrhundert ist vergangen, seit Clarence Birdseye den Grundstein für die weltberühmten Fischstäbchen legte. (Unter dem Markennamen Birdseye gibnt es in Großbritannien noch immer Tiefkühlprodukte). Auf einer Expedition zu den Inuit entdeckt er eine Konservierungsmethode, bei der frisch gefangener Fisch in der eiskalten Luft zum Gefrieren aufgehängt wird. Durch die natürliche Haltbarmachung schmeckte der Fisch nach dem Auftauen wie frisch gefangen. Fasziniert von dem Verfahren entwickelte Birdseye eine Maschine, von der einige Jahre später auch das Unternehmen iglo profitierte.

Die Geburtsstunde der Fischstäbchen

1959 lief das erste Päckchen Fischstäbchen, damals noch unter der Marke “Solo Feinfrost”, vom Band. Die Fischstäbchen waren geboren und sind seither der Deutschen liebstes Fischprodukt. Vier Jahre später gehörte das Unternehmen unter dem Namen “iglo Feinfrost” zur holländischen Unilever Gruppe. Der Name iglo entstand wegen des holländischen “iglo”, das auf Deutsch “Iglu” bzw. “Schneehaus” bedeutet. In den 80er Jahren wurden der “Fischstäbchen-Junge”, der über das Fernsehen Groß und Klein begeistert, sowie der 1985 eingeführte Käpt’n iglo zu den beliebtesten Werbeikonen und Sinnbildern weit über deutsche Grenzen hinaus. Damals noch mit dem Markenzeichen einer Gabel, änderte iglo 2004 nach 41 Jahren sein Logo und ersetzte es durch ein geschwungenes, welches Natürlichkeit und Genuss symbolisiert.

Weltbekannt und beliebt bei Groß und Klein

Das unnachahmliche Erfolgskonzept der leckeren Stäbchen beruht auf ihrer einzigartigen Goldknusperkruste sowie dem 100% saftigen Alaska Seelachsfilet. Die fangfrisch tiefgefrorenen Fischfilets sind und bleiben ein Klassiker, der sich über viele Jahrzehnte zu einer Markenikone entwickelt hat. Vier Packungsgrößen der klassischen Fischstäbchen hat iglo inzwischen im Sortiment – ob fünf, zehn, 15 oder 30 goldknusprige Stäbchen, vom Single bis zur Großfamilie werden mit iglo Fischstäbchen schon Generationen satt. 2013 verpasste iglo dem beliebten Klassiker für eine klare visuelle Identität ein frisches, modernes Verpackungsdesign und bietet seither sowohl die 15er als auch die 30er Verpackung mit praktischem Aufreißstreifen inklusive Wiederverschluss an.

Stichworte: , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Marken und Produkte

Über den Autor ()

Markus Burgdorf ist ausgebildeter Journalist und PR-Berater. Er schreibt heute für Kunden, Medien und seine Webseiten.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.