Fiskalklippe: Ja oder Nein?

| 27. Dezember 2012 | Keine Kommentare

Am ersten Handelstag nach den Weihnachtsfeiertagen präsentiert sich der Deutsche Leitindex fest und trotzt damit dem eskalierenden Streit um den US-Haushalt. Zur Stunde notiert der Dax mit 7644 Punkten 0,42 Prozent im Plus.

Nachdem sich die gespaltenen Lager der beiden US-Parteien im Vorfeld der Weihnachtsfeierlichkeiten nicht zu einem positiven Ergebnis in Hinsicht auf die amerikanische Haushaltsproblematik haben durchringen können, wird die Luft jetzt langsam dünner. Gerüchten zu Folge wird der US-Präsident Obama vorzeitig seinen Weihnachtsurlaub beenden um zwischen Demokraten und Republikaner zu vermitteln und eventuell das ein oder andere Machtwort sprechen zu können.

Nachdem der Dax im zurückliegenden Jahr ein fulminantes Plus von rund 25 Prozent einfahren konnte ist es fraglich ob sich Anleger aktuell noch vor Jahresende mit neuen Positionen eindecken werden.

Auf der Seite der Konjunkturdaten liegt der heutige Fokus jenseits des Atlantiks. In den USA werden um 14.30 Uhr die wöchentlichen Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe veröffentlicht. Um 16.00 Uhr stehen die Verkäufe neuer Häuser für den vergangenen November in den USA an.

(Marktkommentar von Tobias Reichert, IG Markets)

Quotes

 

Stichworte: , , , , , , , , ,

Kategorie: Aktienmärkte, Marktkommentar

Über den Autor ()

Markus Burgdorf ist ausgebildeter Journalist und PR-Berater. Er schreibt heute für Kunden, Medien und seine Webseiten.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .