Dax nimmt Anlauf auf die 7500er Marke

| 6. Dezember 2012 | Keine Kommentare

Der Deutsche Leitindex startet vor dem Hintergrund positiver Vorgaben aus den USA mit einem Plus in den heutigen Handelstag. Aktuell notiert der Dax bei 7480 Punkten und somit 0,5 Prozent im Plus.

Auf der anderen Seite des Atlantiks konnte der Dow-Jones-Index mit einem positiven Tagesergebnis glänzen und beendete den Handel mit  13.034 Punkten, was einem Aufschlag von  0,6 Prozent entsprach. Im Fokus standen die Papiere der Citigroup, die rund 6 Prozent zulegen konnten. Hintergrund ist die Ankündigung der Bank zukünftig jährlich 1,1 Milliarden US- Dollar einzusparen.

Im Vorfeld einiger Entscheidungen der Notenbanken startet die Europäische Gemeinschaftswährung mit Abschlägen in den Handelstag. Aktuell kostet ein Euro 1,3045 US-Dollar und liegt rund 0,2 Prozent tiefer.

Auf der Seite der Konjunkurmeldungen werden um 12:00 Uhr die deutschen Auftragseingänge in der  Industrie für den Monat Oktober vermeldet. Anschließend erwarten Anleger mit Spannung das Sitzungsergebnis der EZB (13:45 Uhr) gefolgt von den wichtigen wöchentlichen Erstanträgen auf Arbeitslosenhilfe in den USA (14:30 Uhr).

(Marktkommentar von Tobias Reichert, IG Markets)



Stichworte: , , , , , , , ,

Kategorie: Aktienmärkte, Marktkommentar

Über den Autor ()

Markus Burgdorf ist ausgebildeter Journalist und PR-Berater. Er schreibt heute für Kunden, Medien und seine Webseiten.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.